1601.jpg

Der Kletterführer Graubünden beschreibt fast alle aktuellen Sportkletterrouten des gesamten Kantons vom Fläscherberg im Norden bis zum Oberalppass im Westen und vom Unterengadin im Osten bis zum Puschlav in Bergell im Süden. Besonders die Einseillängenrouten und Klettergärten werden detailliert aufgeführt. Aber auch die großen und klassischen alpinen Klettergebiete des Rätikons, des Bergells und auch des Valsertals werden präsentiert. Das Buch umfasst 162 Klettergebiete mit 2685 Kletterrouten und mehr als 5800 Seillängen.

1601.jpg 1 Jahr ago
  • You must to post comments
Showing 1 result