1566.jpg
1566.jpg
1566_1.jpg

Dieser Topoführer beschreibt 67 Klettergebiete der Zentral- und Ostschweiz. Vom Furkapass bis in den Alpstein, über Vorarlberg bis ins Engadin deckt der Führer zahlreiche Top-Klettergebiete der Schweiz ab. Von kurzen Sportkletterrouten und familienfreundlichen Klettergärten bis hin zu anspruchsvollen alpinen Unternehmungen alles, was das Kletterherz in Niveau 6a bis 9a begehrt ist in diesem Führer zu finden.


Folgende Gebiete sind im Führer enthalten:

Chli Bielenhorn, Graue Wand, Haslizontal, Lungern, Polizeiposten, Flüelibalm-Dossä, Ofen, Stöckalp, Cheselenfluh, Bubiwändli, Zäckänäscht, Telli, Gross Sättelistock, Laucherenstock, Ruchstock, Schlänggen, Titlis, Engelsgrotte, Fürenwand, Schlossberg, Schöllen, Teufelstalwand, Salbit, Sandbalm, Göscheneralp, Feldschijen, Reduit, Isleten, Hoch Fulen, Ruegig, Mettener Butzli, Läged Windgällen, Chli Glatten, Hinter Glatten, Axenstrasse, Lidernen, Erotisches Karussell, Steinweid, Ibergeregg, Staumauer Wägital, Bockmattli, Deponie, Moriskenburg, Brüggler-Überhänge, Mullern-Alp, Gäsi, Nordgalerie, Galerie, Churfirsten, Paschga, Katzenbach, Chrinnen, Chropfberg, Motel, Voralpsee, Wildhuser Schafberg, Moor, Äscher, Bürs (A), Föhnmauer, Rätikon, Schliefi, Tiefencastel, Zervreilahorn, Polveriera, Plaun da Lej, Lagalb

1566.jpg 1 Jahr ago
  • You must to post comments
1566_1.jpg 1 Jahr ago
  • You must to post comments
Showing 2 results