1122.jpg

Plaisir-Klettern im Schweizer Jura

67 Plaisirgebiete im schweizerischen und französischen Teil des Juras beschreibt die Neuauflage des Führers ‚Jura Plaisir‘. Flühe, Grätli und Platten sind über den gesamten Jurabogen verteilt. Im Waadtländer Jura zwar nur spärlich gesät, schiessen die Klettergebiete im Berner-, Solothurner- und Basler Jura förmlich aus dem Boden und bieten dem Kletterer eine riesige Auswahl an verschiedenen Klettereien auf kleinem Raum. Von Basel bis nach Baden sowie Yverdon im Westen der Schweiz werden alle lohnenden Felsen beschrieben, deren Routenangebot im Plaisirbereich zwischen 3a und 6b liegt. Sogar einige Felsen im französischen Teil des Juras, südlich von Besancon, sind beschrieben. Topos und alle sonstigen Infos sind in gewohnt guter ‚Känel-Qualität.

1122.jpg 2 Jahren ago
  • You must to post comments
Showing 1 result